Schnee - und Eiswelt

 Bei einem Spaziergang am Wochenende in der fantastischen Schneewelt. Das ist selten bei uns - das so viel Schnee fällt. Nachdem wir zunächst im Chaos versanken ( verkehrstechnisch betrachtet ) - hier etwas von der Schönheit.


Ganz in der Nähe im Nordpark Bielefeld . Unter dem Baum eine Bank von der man den Teich betrachten kann. 
Unterwegs lagen auf einer Bank diese zwei Eisteelichter und schmolzen so langsam in der Sonne. Ob sie wohl Jemand vergessen hatte? Oder beabsichtigt in die Sonne gestellt ;-)


Und wunderschön diese erstarrte Rosenblüte mit Schneehaube 


Späte Rose bedeckt durch Schnee.
Blütenblätter erstarrten von der Kälte.
Wartend auf die wärmende Sonne.
Erwachend im Frühling zu neuem Leben.
~ Liz



Jetzt muss ich los - heute ist Regen und Glätte angesagt. Ich hatte schon einen Termin vorverlegt in der Hoffnung wenn es losgeht schon wieder zuhause zu sein. 

Gerade zuhause angekommen und es beginnt zu regnen.
Habt einen schönen Wochenanfang! Und passt auf den Straßen auf :-) 

Kommentare

  1. Das verwaschene Rosa gibt dem letzten Bild einen fast morbiden Charme, liebe Liz. Einfach wunderbar romantisch! Dir einen schönen Wochenteiler. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich sehr schön, deine schwarzweiße Winterwelt, liebe Liz. Vielleicht hat die Eisteelichter ja absichtlich jemand hingestellt um andere zu erfreuen? Die Rosenblüte wirkt in schwarzweiß und in zartrosa sehr hübsch. Ich hoffe, das Wetter hat dir keine Probleme bereitet!
    Hab eine gute neue Woche,
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2021/02/zwei-ausfluge-und-ein-blumchenkleid.html

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Beliebte Posts